Unser Terminkonzept:

Wir sind der Meinung, dass sie in ihrer Wohnung und  ggF  auch in Ihrem Bett angenehmer warten als in einem überfüllten Wartezimmer. Deshalb  vergeben wir auch im Falle einer akuten Erkrankung ( dann sehr kurzfristige ) Termine. Bitte  rufen Sie daher auch wenn sie akut erkrankt sind kurz an. Wir halten immer ausreichend Termine für akute Erkrankungen frei.  Sie erhalten dann noch in  der laufenden Sprechstunde einen dieserTermine. Im Normalfall beträgt die Wartezeit dann maximal  15 Min. Natürlich gibt es gelegentlich,  aber eben wirklich nur gelegentlich, auch Notfälle, die dann eine längere Wartezeit verursachen. 

Freie Sprechstunde

Ab 01.09.2019 sind u.a. Frauenärzte gesetzlich verpflichtet, eine freie Sprechstunde, zu der Sie spontan kommen können anzubieten.Offenbar ist unser Bundesgesundheitsminister der Meinung, dass Ihnen ausreichend Gelegenheit geboten werden sollte, im Rahmen eines längeren Aufenthaltes in einem  überfüllten Wartezimmer möglichst viele Krankheitserreger  mit  Ihren Mitpatienten auszutauschen. Anders ist dieser Rückfall in die Steinzeit der Praxisorganisation, bzw. der Verzicht auf jede Praxisorganisation  nicht zu  erklären. Die Zeiten für die freien Sprechstunden finden Sie  im entsprechenden Untermenü. Wir raten jedoch von der Nutzung dringend ab, da sehr lange Wartezeiten  zu  erwarten sind und empfehlen Ihnen, unseren komfortablen und erforderlichenfalls sehr kurzfristigen  Terminservice wahrzunehmen.